header banner
Default

För framtiden: Solana Firedancer: 1 miljon Är transaktionen möjlig?


  • Jump Crypto entwickelt einen neuen Validator-Client für Solana. Mit dem sogenannten Firedancer soll das Ausfallrisiko minimiert und die Leistungsfähigkeit massiv gesteigert werden.
  • Erste Demos versprechen einen Durchsatz von über 1 Million Transaktionen pro Sekunde, womit Solana seinen Vorsprung in diesem Bereich weiter ausbauen könnte.
  • Laut VanEck und Messari könnte dieser entscheidende Vorteil Solana reif für die Massenadoption machen und ein Kauf von Solana besonders in dieser Phase interessant sein.

Jump Crypto, eine Abteilung der Jump Trading Group, die weltweit führend in der Entwicklung von Web3-Infrastrukturen und Investitionen ist, entwickelt derzeit einen zweiten Validator-Client für das Solana-Netzwerk.

Der sogenannte Firedancer soll gleich mehrere bahnbrechende Vorteile gegenüber dem derzeit verwendeten Original-Validator-Client von Solana Labs bieten.

Wie Jump Crypto hervorhebt, wird der Firedancer-Client die Sicherheit des Netzwerkes erhöhen, indem er Redundanz in das System einführt, was das Risiko auf systemweite Ausfälle drastisch reduziert. Weiter soll er die Hardware-Einschränkungen des bestehenden Clients ausschalten und so zu einem erheblichen Boost des Transaktionsdurchsatzes führen - erste Testläufe attestierten wahnsinnige 1,2 Millionen Transaktionen pro Sekunde.

Kann Solana mit der Hilfe von Firedancer zur meistgenutzten Blockchain überhaupt werden und als erste Kryptowährung über 1 Milliarde Nutzer anziehen?

Was genau ist Firedancer?

Firedancer ist ein unabhängiger Validator-Client der nächsten Generation für die Solana-Blockchain. Er wird von Jump Crypto entwickelt und hat sich zum Ziel gesetzt, den aktuellen und einzigen Validator-Client von Solana zu verbessern.

Firedancer ist in C und C++ geschrieben und bedient sich damit weit verbreiteten und zuverlässigen Programmiersprachen. Zum Beginn wird der Client ebenfalls Kompatibilität zu Rust aufzeigen, welches von vielen Entwicklern die bevorzugte Sprache in der Smart-Contract-Entwicklung darstellt.

Die Entwicklungsarbeit erstreckt sich nun bereits auf über ein Jahr und beginnt erste Früchte zu tragen. Neben der Einführung von Client-Vielfalt in das Solana-Ökosystem soll Firedancer auch eine höhere Leistung und Skalierbarkeit bieten.

📌

In einer Live-Demo im November 2022 verarbeitete ein einzelner Validator mit dem neuen Firedancer-Client 1,2 Millionen Transaktionen pro Sekunde.

Obwohl der Mainnet-Launch derzeit noch nicht bekannt ist, zeigen erste Demos, dass Firedancer sowohl Redundanz als auch Leistungsverbesserungen für das Solana-Netzwerk bringen wird.

Mit seiner höheren Effizienz könnte er zudem dafür sorgen, dass der Betrieb von Solana-Nodes günstiger wird, was sich positiv auf die Dezentralisierung des Netzwerkes auswirken dürfte. Darüber hinaus wird Jump Crypto das gesamte Firedance-Framework Open-Source zur Verfügung stellen, wodurch die Türen für weiteres Feedback und Entwicklungen durch die Community offen stehen.

Mit Firedancer zur Massenadoption

Wie die Krypto-Analysefirma Messari in einem X Post zu Firedancer hervorhebt, ist Skalierbarkeit einer der wichtigsten Faktoren im Krypto-Space:

Skalierbarkeit im Krypto-Space ist Milliarden wert. [...] Das Netzwerk, das diese Herausforderung meistert, wird einen entscheidenden Vorteil bei der Massenadoption haben.

Laut Einschätzung von Messari ist Solana mit Firedancer auf einem guten Weg, dieses Kunststück zu meistern.

Andere Blockchains gehen in Sachen Skalierung den Weg der Modularisierung, setzten also auf Layer2-Blockchains. Solana verfolgt hingegen weiterhin den monolithischen Ansatz und arbeitet daran, die Skalierbarkeit auf dem Layer1-Netzwerk entscheidend voranzutreiben.

1/ Scalability is a key factor in the crypto space, with the modular approach gaining popularity. However, @Solana has taken a contrarian stance.@kelxyz_ explains how @jump_firedancer, a validator client developed by @jump_ aims to enhance Solana's monolithic approach.🧵 pic.twitter.com/zRc3Q5wSeT

— Messari (@MessariCrypto) June 6, 2023

Messari hebt hervor, dass die Demo vom Firedancer mit über 1 Million Transaktionen pro Sekunde bereits beeindruckendes Potenzial vorweisen konnte und fügt hinzu:

»Bei erfolgreicher Implementierung könnte @jump_firedancer einen blauen Ozean an Märkten für das Solana-Ökosystem erschließen, indem es einen noch nie dagewesenen Durchsatz, Kompositionsfähigkeit und niedrige Kosten bietet.«

Das Augenmerk liegt hierbei auf der erfolgreichen Implementierung. Während Firedancer spannende Möglichkeiten bietet, weist Messari auch auf die Risiken und Hürden hin, die es noch bis zum Launch zu bewältigen hat.

Dazu gehören Herausforderungen bei der Ausführung, dem Timing und dem Wettbewerb. So seien »die Fähigkeit von Jump Crypto, seine Roadmap einzuhalten sowie die Fähigkeit von Solana, mit Ethereum zu konkurrieren, [...] wichtige Faktoren, die auch weiterhin berücksichtigt werden müssen.«

VanEck: Solana Preisprognose für 2030

Auch der Finanzgigant VanEck sieht das Potenzial Solanas und insbesondere der neuen Validator-Client-Lösung Firedance. In einer ausführlichen Preisprognose für 2030 (englisch) skizziert das Unternehmen drei mögliche Szenarien. Im Basisfall erwartet VanEck einen Preis von 335 US-Dollar pro Solana-Token, im bullischen Szenario sollen sogar Preise von bis zu 3.211 US-Dollar möglich sein.

VanEck Solana Preisprognose bis 2030, Quelle: https://www.vaneck.com/us/en/blogs/digital-assets/matthew-sigel-vanecks-base-bear-bull-case-solana-valuation-by-2030/
VanEck Solana Preisprognose bis 2030, Quelle: https://www.vaneck.com/

Dabei ist vor allem der Bullcase maßgeblich durch die Entwicklung von Firedance getrieben. Wie VanEck betont, weist Solana bereits jetzt einen enormen Datendurchsatz vor und stellt in dieser Metrik alle anderen Blockchains in den Schatten. Mit Firedance könnte dieser nochmal um den Faktor 10 gesteigert werden, was Solana einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschaffen würde.

Derzeit weist Solana etwa 19 Millionen Nutzer/Gebührenzahler auf, welche die Blockchain jeden Monat nutzen. Im skizzierten Bullcase von VanEck könnten einzelne Anwendungen im DeFi- und NFT-Bereicht jedoch zukünftig über 100 Millionen Nutzer anziehen und so die Anzahl der Gebührenzahler im Solana-Netzwerk insgesamt auf über eine Milliarde treiben.

Bis dahin ist es noch ein weiter Weg und die Prognose ist definitiv mit Vorsicht zu genießen. Nichtsdestotrotz dürfte Solana mit Firedancer zumindest aus technischer Sicht dazu in der Lage sein, eine derartige Masse an Nutzern zu schultern.

Fazit: Ist Firedancer der Gamechanger für Solana?

Die Solana-Blockchain setzt schon seit jeher auf besonders schnelle und günstige Transaktionen, mit Firedancer könnte sie den Vorsprung in diesem Bereich noch weiter ausbauen. So ist der neue Validator-Client eher als Multiplikator und nicht als echter Gamechanger zu verstehen.

📌

Mit über 1.000.000 TPS, welche bereits in ersten Demos vorgewiesen werden konnten, zeigt sich die Solana-Blockchain mit Beihilfe von Firedancer bereit für die Massenadoption.

Darüber hinaus geht das Projekt jedoch auch das größte Manko der Solana-Blockchain an - indem der neue Client Redundanzen im System erzeugt, dürfte er das Ausfallrisiko der Blockchain massiv senken.

Gepaart mit der erhöhten Effizienz der Knotenpunkte, welche die Dezentralisierung des Netzwerkes potenziell weiter vorantreibt, verspricht Firedancer riesiges Potenzial, sodass man die Entwicklungen rund um das Projekt auf jeden Fall im Auge behalten sollte.

Solana Prognose ➤ SOL Entwicklung bis 2023, 2025 und 2030

Für unsere aktuelle Solana Prognose analysieren wir die Charts, das Momentum am Markt, sowie die fundamentalen Daten. Außerdem blicken wir auf das kurzfristige, mittelfristige und langfristige Potential von Solana für die Jahre 2023, 2025 und 2030.

Paul Roth

Sources


Article information

Author: Anthony Thomas

Last Updated: 1699731842

Views: 855

Rating: 4.5 / 5 (118 voted)

Reviews: 96% of readers found this page helpful

Author information

Name: Anthony Thomas

Birthday: 1972-10-30

Address: 959 Matthew Cliff Suite 359, South Brandyland, OH 40141

Phone: +3766486142884175

Job: Social Media Manager

Hobby: Bird Watching, Origami, Gardening, Playing Chess, Geocaching, Running, Beer Brewing

Introduction: My name is Anthony Thomas, I am a dedicated, persistent, treasured, clever, accessible, cherished, Adventurous person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.